Vorwort

Wie Ihr ja bestimmt wisst, werden bzw. sind die meisten Störche beringt. Die Ringnummern werde und darf ich aus Datenschutzgründen hier nicht veröffentlichen, da sie Teil eines wissenschaftlichen Projektes der drei Vogelwarten hier in Deutschland und zum anderen auch aller Vogelwarten in Europa sind. Wer gerne mehr etwas über das Thema Beringung wissen möchte, kann sich gerne hier auf der HP unter  "Allgemeine Infos über Weißstörche" , "Beringung" informieren.

Anstatt der Ringnummern habe ich den Störchen Namen bzw. Nummern in chronologischer Reihenfolge gegeben. Dies soll uns aber nicht stören, da sie nur Platzhalter halter sind. Ich denke am interessantesten sind eher die Zusatzinformationen wie z.B. Geburtsort - und jahr, sowie eventuelle Wiederfunde.

Noch ein kurzer Hinweis: Sobald ein Storch in Römerberg "abgelesen" wird, werden die Daten an die Aktion Pfalzstorch e.V. weitergeleitet. Diese sammeln alle anfälligen Daten aus Rheinland-Pfalz und übermitteln diese in einem Gesamtpaket an die Vogelwarte Radolfzell.

Und nun ... viel Spaß beim durchstöbern dieser Web-Site.